IWA 2015

Heute war ich mal wieder auf der Waffen- und Outdoorbörse (IWA) in Nürnberg. Das "W" hab ich außer acht gelassen (Schusswaffen interessieren mich nicht), aber in Sachen Outdoor und Messer konnte ich interessante Sachen bestaunen.

Das fing mit einem Stand an, an dem es ein System zum Kochen ohne Feuer und Strom zu bestaunen gab: Barocook. Faszinierend: Man legt einfach einen Pad (der ein bißchen an einen Kaffeepad erinnert) in ein zylindrisches Gefäß und gibt ein wenig Wasser darauf - das fast augenblicklich zu kochen beginnt! Darüber kommt dann ein Edelstahleinsatz mit dem Kochgut (also z.B. Wasser zum Kaffeekochen), das durch den Dampf erhitzt wird. In Deutschland sind die Barocook Sachen leider noch nicht im Handel, das soll sich aber demnächst ändern. Wen es vorab interessiert: [klick]

Ein Muss ist immer der Stand von Leatherman. Da konnte ich endlich einmal das Modell Tread in Augenschein nehmen, das im Januar angekündigt worden war.
Ich kann nur sagen: Wow, absolut genial! Kaum in die Hand genommen, war schon der Haben-will-Effekt da, obwohl das gute Stück mit 150 - 200 Dollar nicht ganz günstig ist. Nun ja - bis Juni hab ich noch Zeit zum Sparen, dann soll es in Deutschland erhältlich sein. Mein Favorit ist übrigens die schwarze Variante (DLC-coated).

Auch der Stand von Extrema Ratio ist immer einen Besuch wert. Normalerweise ist man da Kampf- und Einsatzmesser gewohnt, aber diesmal gab es plötzlich auch Küchenmesser zu bestaunen:



Im Internet oder Handel sucht man die Modelle noch vergebens. Bin gespannt, wann sie herauskommen - und was sie kosten. Speziell das kleine Modell, das auf den klangvollen Namen "Psycho 15" hört, hat es mir angetan.

Auf dem Taschenlampensektor gab es die üblichen Verdächtigen, z.B. Klarus oder Fenix, aber auch Eagtac, eine Marke, die ich sehr schätze.
Meine Standard-Frage an Taschenlampenständen lautet "Was ist das stärkste Modell in Ihrem Sortiment, das mit AA-Batterien arbeitet?". Bei Eagtac ist das die SX25A6 mit nominal 1049 ANSI Lumen. Nettes Teil, auch nicht zu schwer - aber im Moment bin ich gut gerüstet und brauche keine neue Lampe.

Last but not least die Anbieter von Rucksäcken und taktischem Gepäck. Der geneigte Leser wird sich erinnern, dass ich den Sabercat Versipack von Maxpedition als Kameratasche im Einsatz habe und sehr schätze, aber wie sagt man so schön? Es gibt immer einen höheren Berg.

Um es vorweg zu nehmen: Diesen höheren Berg hab ich auf der IWA nicht gefunden, obwohl ich einen Kandidaten im Auge hatte: Von Hazard 4 gibt es den Secondfront , einen Rucksack, den man wie einen Sling Pack vom Rücken vor den Bauch drehen kann; man muss ihn also nicht abnehmen, um an den Inhalt zu kommen.
Ich hätte mir ihn gerne mal live angesehen, aber Hazard 4 war leider nicht auf der IWA vertreten.

Maxpedition war aber wie üblich da. Die haben eine praktische Umhängetasche namens Look Bag auf den Markt gebracht - praktisch vor allem durch den unsichtbaren Magnetverschluss. Die Tasche gibts u.a. im neuen Farbton "Wolf Gray", das sieht wirklich toll aus. Schlimm, schlimm: So viele schöne Sachen, so wenig Geld ...

Meinen Haus- und Hoflieferanten für taktisches Equipment darf ich auch nicht vergessen: TACWRK in Berlin. Die waren heuer zum ersten Mal auf der IWA, und der Stand war wirklich toll.

Alles in allem hat sich der Tag gelohnt, auch wenn mir jetzt brutal die Füße weh tun. Viel gesehen, viele Bekannte getroffen, viele Kataloge und viele Ideen mitgenommen. Das ist immer das Schlimme an dieser Messe: Man bekommt ziemlich viel Inspiration, hinterher eine Menge Geld auszugeben ... Aber ich denke, ich werde mich zurückhalten. Nur den Secondfront hab ich schon mal bestellt, bei TACWRK natürlich!

8.3.15 19:00

Letzte Einträge: Teaser: Forte Ardietti, Peschiera, Teaser: Forte di Valledrane, Lago d'Idro, Fortsetzung: Das Leben ist Sch***e, kauf Dir einen Helm!, Frühjahrsexkursion 2018

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen